Abenteuer Schokolade –

Wie ich die Kakaobohne mit dem Fahrrad von Ecuador nach Erfurt brachte

Guido Kunze

Ein Mann, ein Fahrrad und ein Sack voller Kakaobohnen sind der Beginn einer ganz außergewöhnlichen Reise über Abenteuer, Leidenschaft und Fairness. Guido Kunze ist Extremsportler aus Mühlhausen und startete Ende März 2018 ein außergewöhnliches Projekt in Ecuador.  Mit 25 Kilogramm Kakaobohnen im Gepäck radelt und segelt er um die halbe Welt, um seine wertvolle Fracht in die Hände des Erfurter Chocolatiers Alexander Kühn zu geben. Guido Kunze nimmt Sie mit auf seine Abenteuer voller Höhen und Tiefen und zeigt Ihnen, welche gefährliche Reise Ihre Schokolade hinter sich hat.